LG Electronics F 14U2 VDN1H Waschmaschine FL / A : Stylische Waschmaschine für kleines Geld

Unsere meinung dazu ist: sehr empfehlenswert. Lieferung, verpackung, gerät und dessen beschreibung ist wirklich gut. Wir wurden in unserer entscheidung bestätigt, dass richtige getan zu haben.

Wir sind sehr zufrieden mit unserer neuen wama. Mit weniger waschmittel (da ja auch weniger wasser) erreichen wir das gleiche, vielleicht sogar bessere waschergebniss. Weichspüler wird nur sehr wenig benutzt. Trotzdem ist die wäsche weich. Am stromverbrauch haben wir die wama auch schon bemerkt. Schlafsäcke sind “puschliger” als vorher. Einstellung mix 40 grad ist für uns die standardeinstellung. Nur schlafsäcke, turnschuhe usw. Bekommen ein extra programm.

Tolle waschmaschine – modern, leise, effizient. Als unsere bisherige waschmaschine ihren dienst quittierte, musste relativ schnell eine neue her. Klar, bei einem 4-personen-haushalt, in dem auch viel sport getrieben wird. Da diese maschine als testsieger angepriesen wurde und der preis und die lieferzeit,-kosten stimmten, griffen wir zu. Ich habe schon verschiedene programme durchlaufen lassen und bin sehr zufrieden. Ich schließe mich den vorherigen positiven bewertungen an und hoffe, dass wir auch langfristig zufrieden sein werden.

LG Electronics F 14U2 VDN1H Waschmaschine FL / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 9 kg / 9500 L/Jahr / 14 vorprogrammierte Programme / weiß / Smart Diagnosis : Unterbelichtet – ergonomie unzufriedenstellend. Die waschmaschine tut leise ihren dienst und hat die üblichen programme im gepäck. Weniger sind wir von der ergonomie begeistert. Nachdem es keine innenbeleuchtung gibt, ist das nahezu blickdichte bullauge wirklich ein schildbürgerstreich. Wie weiter unten beschrieben ist es durchaus von vorteil wenigstens zu erkennen, in welchem modus sich das gerät momentan befindet. Generell ist das beleuchtungskonzept mangelhaft. Blickt man von oben auf den programm-auswahlschalter lässt sich nicht zweifelsfei zuordnen, wo gerade das led segemet des drehschalters steht. Man muss um das festzustellen in die hocke gehen. Auf dem display sind die begriffe der zusatzprogramme kaum lesbar, da nicht genügend kontrast zwischen hintergrund und schriftfarbe gegeben ist. Um dieses problem zu umgehen wäre eine hinterleuchtung sinnvoll gewesen.

Categories: Frontlader

Tags: